Die Region

Eine Region stellt sich vor:

der etwa 60 km nordöstlich von Berlin gelegene Ort Parstein fand erstmalige Erwähnung in der Stiftungsurkunde des Klosters Mariensee auf dem Pelitzwerder  2.9.1258. Parstein wurde zugleich dem neugegründeten Kloster übereignet. Die Urkunde liegt im Geh. Staatsarchiv Pr. Kulturbesitz in Bln. Dahlem.

Im Landbuch Karl des IV. erscheint es 1375 als ´Parsteyn´(slawisch).

Der in unmittelbarer Nähe gelegene Parsteinsee ist das grösste Gewässer im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin. Die Parstein umgebene hügelige Grundmoränenlandschaft besteht überwiegend aus Ackerland.

 

Eine Antwort auf „Die Region“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.